Ballspiele mal anders…

Das war ein schöner Theorie-Nachmittag! Alle Teilnehmer haben viel über die Fütterung der Pferde gelernt (hoffe ich wenigstens! :-)). Und die Hunde haben sich ganz brav benommen. Sie waren weder aufdringlich noch haben sie genervt.

Vor zwei Tagen haben sie den Gymnastikball für sich entdeckt. Dieses Schauspiel wollte ich euch nicht vorenthalten (Klick aufs Foto):

20120212135455(2) Leider lässt die Bildqualität Wünsche offen: Es war einfach zu trüb und neblig in der Halle, Licht wollte gar nicht hineinfallen. Egal, für ein paar Impressionen reicht es. Ich muss ihnen den Ball nach fünf Minuten wegnehmen, weil sie darauf einfach zu irre reagieren und sie tot rennen.

Und ganz am Ende seht ihr ein paar Sekunden Hundespaß mit meinen beiden. Hundespaß allerding nur von ihrer Seite aus betrachtet. Da haben sie nämlich eine Küchenrolle im Wohnzimmer gefunden – und fachgerecht auseinandergenommen. Als ich zurückkam und es gesehen hatte, war schon alles passiert. Da kann ich dann auch nicht mehr schimpfen.

Nun ja, Spaß hatten die zwei jedenfalls. Und das mit dem Papierschnipsel aufsammeln hat auch gar nicht soooo lange gedauert. Wie gut, dass es sich nicht um eine ganz volle Rolle gehandelt hat…

Den Pferden geht es weiterhin gut, obwohl ich mit ihnen immer noch nichts machen kann. In der Halle staubt es immer noch wie Teufel. Aber es fängt ja an zu tauen. Ich hoffe, dass ich sie in ein oder zwei Tagen wieder wässern kann. Dann kann ich die großen Vierbeiner wieder aus ihrem Winterschlaf erlösen und etwas trainieren. Aber vielleicht hat ihnen die kleine Auszeit auch ganz gut getan. Dann kann es auch endlich wieder mit dem Reiten los gehen!

Ich werde weiter berichten.

schnipsel6

schnipsel5