Der Wall-Überweg ist fertig!

In meinem letzten Beitrag habe ich ja schon von meiner Unkraut-Aktion am Wall berichtet, und dass der Überweg über den Wall zum allgemeinen Rückentraining der Pferde noch nicht fertig ist. Nun, jetzt ist es vollbracht!

Und ratet, wer der erste war, der das neue Hindernis ausprobieren durfte: Natürlich Donovan. Er ist glaube ich der Geschickteste von allen Vierbeinern auf meinem Hof – die Katzen vielleicht einmal ausgenommen…

Wer Lust hat, kann sich ein kleines Video ansehen:

Video Klick

Für alle anderen stelle ich mal ein paar Fotos rein. Ich hatte nämlich das Glück, das just, als ich mich mit Donovan in das Wall-Abenteuer stürzen wollte, Sabrina auftauchte. Und die "musste" Filmen, so dass die ersten Kletterversuche festgehalten sind. Danke, Sabrina, das hat prima gepasst. Ich hätte es ja nicht filmen können…

20110728123831(9)

Da kommt Donovan gerade von der anderen Seite hoch gekrabbelt..

20110728123831(10)

Ein prüfender Blick…

 20110728123831(2)

…und dann mit Schmackes von der Hälfte hinuntergesprungen!

20110728123831(8)

Um dann sofort nach der Landung wild zu juchzen und bocken.

20110728123831(4)

Donovan ist bis zur Ecke galoppiert. Ich habe gepfiffen, und er machte auf der Hacke kurz kehrt. Er würde mal eine gute Galopp-Pirouette hinkriegen!

20110728123831(5)

Weil’s so schön war, gleich noch einmal rauf,…

 20110728123831(7)

wieder runter und…

 20110728123831(1)

Losbocken!!! Allerdings war hier ein ziemlicher Wind (Windstärke 7), das hat Donovan zusätzlich mächtig angetörnt.

Er hat den Wall heute vier Mal überquert. Von vorne rauf, hinten runter zum großen Paddock und wieder zurück. Ich habe es dabei bewenden lassen, will ihm ja keinen Muskelkater machen… Mal sehen, ob ich morgen Cera "ran lasse". Sie ist ja deutlich schwerer als Donovan, aber ich hoffe trotzdem, dass sie die Steigung schafft…