Ein nachträglicher Geburtstag und ein Videoabend

Am Donnerstag haben sich meine Reitschüler zu einem netten Stelldichein in meinem Gästezimmer eingefunden, um gemeinsam ein Pferde-Lehrvideo anzusehen. Je mehr alle wissen, WIE Pferde miteinander kommunizieren, desto leichter fällt später allen der Umgang mit dem Pferd, und zwar nicht nur mit meinen Pferden, sondern auch mit fremden.

Kleine bayerische Fleischpflanzerl (sprich: Frikadellen) und Gemüsefrikadellen gab es als Snack vorweg, dann schauten alle Mary-Ann Simonds über die Schulter (die Frau, die seit über 30 Jahren die Mustangherden in den USA studiert und ihr Wissen inzwischen weltweit an Pferdebesitzer weitergibt). Mary-Ann Simonds demonstrierte den natürlichen Umgang – auch mit schwierigen Pferden – so, wie Pferde untereinander auf der Weide "spielen".

Sie braucht dafür keine Gerten, keine besonderen Halfter oder Stricke. Sie arbeitet allein mit ihrer Körperenergie und Gesten.

Am Ende waren wir uns alle einig: So einen Videoabend werden wir gewiss wiederholen!

Und weil einen Tag zuvor Gabi Geburtstag hatte, bekam sie an diesem Abend eine kleine Überraschung:

gabi Eine Tasse mit Fotos ihrer Lieblingsstute Cera! Sie hat sich riesig gefreut (Gabi, nicht Cera!) und die Tasse am Abend auch gleich eingeweiht! Auch an dieser Stelle noch einmal: Alles Gute zum Geburtstag – nachträglich!