Neuerlicher Winterausbruch

Heute hat es schon wieder geschneit – den ganzen Tag lang. Es ist feucht und ungemütlich, die Straßen eine einzige Katastrophe. Deshalb:

Ich habe alle Kurstermine abgesagt und werde erst Ende März wieder mit den Kursen fortfahren. Ich bin es leid, die Termine ewig verschieben zu müssen… Und Ende März werden wir ja wohl wieder fröhliches Wetter haben!

Die Pferde sind auch ziemlich lustlos. Ich habe mit Donovan in der Halle begonnen, aber der hatte nur Augen für draußen. Also habe ich abgebrochen und ihm Anton als Spielkameraden mit in die Halle gegeben. Die anderen Racker durften auf den Reitplatz zum Toben. Und das haben die wahrlich ausgenutzt!

Schade, heute habe ich nicht gefilmt: Irgendwann hat sich Asterix in den Schnee geschmissen und genüsslich gewälzt, mehrfach hin und her und sich noch so richtig in den Schnee gedrückt. Und plötzlich lag er auf dem Rücken, seine Beine nach oben gereckt – und steckte in der Kuhle fest!

Ich hab schon gedacht, ich müsste hingehen und ihn drehen. Aber nach mehreren ächzenden Drehversuchen kam er dann doch wieder auf die Beine. Er sah aus wie ein zappelnder Maikäfer…

Während ich die Bande auf meinem Gelände verteilt hatte, konnte ich in aller Ruhe die Boxen machen und das Mittagessen vorbereiten. Sie kamen nass, aber glücklich wieder rein. Und auch Donovan und Anton haben sich über ihre üppige Heuration IM Stall gefreut.

Beide Pferde hatten kleine Eiszapfen an ihrem Bauchfell hängen!