Reiten in der zweiten Lebenshälfte

Die meisten Kinder werden von Pferden magisch angezogen. Sie träumen vom Reiten und von einem eigenen Pferd, um das sie sich ganz alleine kümmern können… Aber das Leben entwickelt sich häufig anders. Ausbildung, Beruf, Familie und vielleicht eigene Kinder verhindern die Verwirklichung dieses Kindheitstraumes.

Geht es Ihnen auch so? Und haben Sie insgeheim noch immer den Herzenswunsch, Pferden nahe zu sein, wissen aber nicht, wo es diese Möglichkeit gibt?

Bei mir können Sie das Pferd spüren: Einfach nur mit dem Tier sein, es fühlen, streicheln, sich daranlehnen. Oder wollen Sie mehr?

Ich biete „reiferen Semestern“ an, Reiten und den Umgang mit Pferden von der Pieke auf zu lernen: In Einzelstunden in der privaten Atmosphäre meiner Reithalle oder Reitplatz, ohne Publikum und Zeitdruck – und vor allem angstfrei.

Lernen Sie von Anfang an, wie Sie – obwohl Anfänger oder Wiedereinsteiger – durch Gesten und Körpersprache mit dem Pferd kommunizieren können, sowohl am Boden als auch im Sattel.

Mein Unterricht ist ganzheitlich:

Pferdepflege, Umgang mit Pferden (Horsemanship) und Theorie sind neben dem Reitenlernen nur einige Themen, die dazugehören. „In Harmonie mit dem Pferd“ lautet das Motto, und Sie bestimmen selbst, wie schnell Sie voran gehen wollen.

Sie brauchen keine Vorkenntnisse! Pferd und Ausrüstung werden gestellt.

Spricht Sie das an? Dann vereinbaren Sie doch einmal eine Probestunde
und tauchen Sie ein in das Abenteuer Pferd.

Ich freue mich auf Sie!

Kosten:
Die Doppelstunde kostet 50 Euro
Termine:
Täglich nach Absprache
Telefon: 04109-250264