Was in der Zwischenzeit im Stall Schöpke so alles passierte…

Es war ja schon wieder einige Tage still auf meinem Blog. Das lag vor allem an der Arbeit auf dem Hof. Neben meinem Unterricht ging es in den letzten zwei Wochen ans Aufräumen. Es scheint so, als sei ich zum Sommerbeginn immer besonders dazu aufgelegt, denn schon im vergangenen Jahr habe ich zwei Zehnkubik-Container Gerümpel entsorgt. Damals ging es vor allem um Teile aus dem Stall: Draht, Holz, altes Werkzeug, Zaunreste und, und, und.

Dieses Mal war meine Wohnung dran. Stapelweise alte Pferdezeitschriften, Schallplatten, CDs, Bücher, alte Videos, Pferdegedöns, Hausrat: Tagelang befüllte ich die Schubkarre und entsorgte meine Altlasten in einem neuen Container.

Ich habe alle meine Bücherregale ausgeräumt, die Bücher entweder entsorgt oder sorgsam entstaubt und in das gewienerte Regal zurückgestellt. Jeder, der mich schon mal in meinem Wohnzimmer besucht hat, weiß: Es sind Hunderte von Büchern – immer noch!

Hier mal ein Blick auf meine Ausbeute:

20120620154411(1) 

Obendrauf kamen noch eine Menge alter Drahtzaun und Holzreste… Das hat sich ganz ordentlich gelohnt.

So eine Wegwerfphase habe ich ja nicht so oft, also muss ich die Zeit nutzen, wo es mir gelingt, mich von Dingen zu trennen. Ich gehöre ja leider auch in die Kategorie “Jäger und Sammler”…