Weidepflege

Schon letzte Woche war es endlich trocken genug, meine kleinen Weiden zu schleppen, zu düngen und nach drei Jahren auch mal wieder zu walzen! Und so wollten wir uns heute treffen (wir = die Einsteller im Stall und ich), um die Weidezäune zu kontrollieren und in Ordnung zu bringen. Aber leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es regnete quer, war nur grau in grau. Wir hatten bestimmt eine Luftfeuchtigkeit von 99 Prozent! Der Wind trug ein übriges dazu bei, lieber in der Wohnung zu sitzen, als mit Gummistiefeln über die Weide zu stolpern. So haben wir uns mit den Pferdchen in der Halle vergnügt. Wie schön, dass wir eine haben!