Zaunbau leicht gemacht

Nach Astrix‘ Ausflug gestern, hab ich mir heute früh erstmal den Schaden angesehen. Mit Reparatur geht da nichts mehr. Die Zaunseite muss ersetzt werden. Hatte ich eh vor, aber erst in meinem Urlaub. „Texas Trading“ sei Dank hatte ich aber noch genug Weidepfähle, die mit der Pfahlramme zügig in den Boden geklopft habe, neues Stromseil – in drei Reihen – dran, und Strom drauf. Fertig! Wenn ich den Zaun komplett neu setze, werde ich diese neuen Pfosten wieder rausziehen…